Saison 2009

Ludwig Fellner: Cool Britannia - Aquarelle, Ölbilder und Grafiken aus Großbritannien

 

Zusatzausstellung:


Doris Koutras - Malerei und Zeichnungen


Heide Dörr - Bronze-Plastiken


Sabine Heinrich und Beatrice Weitlauff - Schmuck-Unikate

 

Uz Arnoldi: Malerische Spiele der Phantasie

 

Bei der Eröffnung sorgte der Gitarrist Christian Straube für die musikalische Umrahmung.

 

Vita des Malers Uz Arnoldi​

 

1936 geboren in Berlin; aufgewachsen an der Peripherie Berlins in Kleinmachnow, Besuch des Gymnasiums in Zehlendorf als Grenzgänger


1955 - 1958 abgeschlossenes Studium an der Meisterschule für das Kunsthandwerk in Berlin Charlottenburg


1958 – 1962 Studium an der Hochschule für bildende Künste Berlin-West

 

1962 Beginn einer freiberuflichen Tätigkeit als Grafiker und Ausstellungsgestalter

 

1970 Wiederbeginn mit der Malerei seit 1971 Einzelausstellungen und Beteiligungen an überregionalen Messen und Ausstellungen
Gründungsmitglied der Künstlergruppe Akanthus

 

Kontakt: Tel. 030 - 3041474 oder www.uz-arnoldi.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Fellner